Erste Hilfe bei Datenverlust

Wenn wichtige Daten auf Ihrem Rechner oder Ihrer Digitalkamera gelöscht wurden, dann ist es besonders wichtig, dass Sie die nachfolgenden Hinweise berücksichtigen, damit Sie die größtmögliche Chance einer Wiederherstellung haben. Wenn Sie weitere Fragen haben, dann können Sie sich an uns wenden.

Bitte beachten Sie, dass die Datenrettung leider nicht in allen Fällen möglich ist! Gelöschte Daten können vom Betriebssystem bereits überschrieben worden sein, bevor Sie den Verlust bemerken oder bevor Sie Gegenmaßnahmen ergreifen können. Deshalb sollten Sie von allen wichtigen Daten regelmäßig Sicherungskopien anlegen!

Ursachen des Datenverlustes

Ein Datenverlust kann verschiedene Ursachen haben. Letztendlich ist diese aber nicht entscheidend für die Wiederherstellung, sieht man von einem Hardware-Defekt ab. Nachfolgende Liste stellt die häufigsten Ursachen dar und erhebt keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Versehentliches Löschen der Daten durch den Benutzer
  • Löschen der Daten durch Virenbefall oder sonstige Schadprogramme
  • Löschen der Daten durch einen Programmfehler

Was ist bei einem Datenverlust zu beachten

Das richtige Verhalten nach einem Datenverlust trägt entscheidend zur erfolgreichen Möglichkeit einer Wiederherstellung bei. Bedenken Sie bitte, dass die gelöschten Daten in Bereichen Ihrer Festplatte oder Speicherkarte nun als “frei” markiert sind, so dass jeder Schreibzugriff die verlorenen Daten überschreiben und damit zerstören kann. Einmal überschriebene Daten sind mit einfachen Mitteln nicht mehr wieder herstellbar. Beachten Sie bitte deshalb folgende Hinweise:

  • Nach dem Löschen der Daten möglichst keine Daten mehr schreiben!
  • Schließen Sie alle Applikationen und speichern Sie nicht die Daten, sofern dies möglich ist.
  • Schalten Sie den Rechner aus!
  • Überlegen Sie in Ruhe, wie die Daten gelöscht wurden. Geraten Sie nicht in Panik und versuchen Sie nicht, mit übereilten Schritten die Daten zu retten! Dies kann noch mehr Schaden verursachen!
  • Wenn Sie die Daten “normal” gelöscht haben, können Sie sich im Papierkorb befinden. Öffnen Sie diesen und stellen Sie die Dateien hieraus wieder her.

Sind die Daten wirklich gelöscht, so sollten Sie eine Software zur Datenrettung wie O&O UnErase oder O&O DiskRecovery einsetzen. Laden und installieren Sie diese Software auf eine andere Partition (beispielsweise “D:” statt “C:”) als von der Sie die Daten retten wollen.

Hilfe zur Datenrettung

Sollten Sie Ihre Daten nicht wieder herstellen können, dann wenden Sie sich bitte an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter und können auch die Rettungschancen für Ihren Datenträger beurteilen.

Über Olaf Kehrer

Olaf Kehrer ist Geschäftsführer der O&O Services GmbH und Ihr erster Ansprechpartner für Ihr Projekt. Nach der Gründung der O&O Software GmbH im Jahre 1997 hat er selbst maßgeblich an der Entwicklung von O&O Produkten mitgewirkt.

Comments are closed.