Versteckte IT-Kosten

Sicher haben Sie sich auch schon öfter Gedanken gemacht, wie man Kosten in der IT einsparen kann. Aber meist ist dies gar nicht so einfach, denn Einsparungen bedeuten nicht selten die Abschaffung von Einrichtungen oder gar die Entlassung von Personal. Es gibt zahlreiche Wege, um Kosten einzusparen. Dazu gibt es auch eine Vielzahl von Ratgebern und viele Berater beschäftigen sich damit Tag für Tag.

Häufig sind es aber die kleinen Dinge, die sehr effektiv und schnell zu einer Einsparung führen. Sei es das “echte” Ausschalten vom Arbeitsplatz-PC statt dem stromfressenden Standby. Oder eine nachhaltige Konfiguration des Powermanagements der Rechner. Muss denn heute noch ein Bildschirmschoner wirklich laufen, wenn der Rechner nicht benutzt wird?

Genau dort setzt meine neue Studie “Versteckte IT-Kosten – Vermeidung von Kosten durch Dateifragmentierung im Unternehmensnetzwerk” an. Auch im Jahr 2012 handelt es sich bei dem Phanömen der Fragmentierung nicht nur um eine deutliche Reduzierung der Systemperformance, sondern auch um einen handfesten Kostenfaktor im Unternehmen. Die Studie beleuchtet diese Aspekte und gibt Hinweise, wie Sie diese Kosten einsparen können. Mit minimalem finanziellen und personellen Aufwand.

Laden Sie die kostenlose Studie gleich hier als PDF herunter.

Olaf Kehrer

Über Olaf Kehrer

Olaf Kehrer ist Geschäftsführer der O&O Services GmbH und Ihr erster Ansprechpartner für Ihr Projekt. Nach der Gründung der O&O Software GmbH im Jahre 1997 hat er selbst maßgeblich an der Entwicklung von O&O Produkten mitgewirkt.

Comments are closed.